weather-image
20°

Zwei Tote bei schwerem Erdbeben vor chilenischer Küste

Santiago de Chile (dpa) - Das schwere Erdbeben vor der chilenischen Küste hat mindestens zwei Menschenleben gefordert. Die beiden seien in einer Ortschaft in der Nähe von Iquique, umgekommen, berichtete das Nachrichtenportal Emol nach Angaben der örtlichen Behörden. Das Beben hatte eine Stärke von 8,2. Wegen einer Tsunami-Warnung wurde die Bevölkerung an der nordchilenischen Küste aufgefordert, sich in höher gelegene Gebiete in Sicherheit zu bringen. Das Epizentrum lag zwischen Arica und Iquique in 38,9 Kilometer Tiefe gelegen.

Anzeige