weather-image
18°

Zwei Bergsteiger unter dem Montblanc-Gipfel erfroren

Rom (dpa) - Zwei Bergsteiger sind im Montblanc-Massiv ums Leben gekommen. Ein 25-Jähriger Spanier und eine 5 Jahre ältere Polin starben gestern an Kälte und Erschöpfung, nachdem sie auf dem Weg zum Montblanc-Gipfel in einer Höhe von etwa 4400 Metern in einen Sturm geraten waren. Sie wollten eine Hütte knapp unter dem Gipfel erreichen. Am Donnerstag waren im Montblanc-Gebiet 9 Bergsteiger durch eine Lawine umgekommen.

Anzeige