weather-image
18°

Zwei Autofahrer bei Unfall an Umgehungsbrücke verletzt

Bischofswiesen (cw) – Ein Verkehrsunfall mit zwei nach erster Einschätzung leicht verletzten Autofahrern hat sich gestern Nachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Bundesstraße 20 an der Abzweigung zur Stanggaß (Umgehungsbrücke) ereignet. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein älterer, einheimischer Autofahrer offenbar mit seinem VW-Fox von der Stanggaß kommend in die B 20 einfahren, wobei er einem Volvo V40 aus dem Landkreis, der auf der B 20 von der Strub kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs war, die Vorfahrt nahm. Der Volvo-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in die linke Front des VW, wobei die Airbags auslösten. Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen und zwei Rettungswagen des Berchtesgadener Roten Kreuzes zum Unfallort. Die Einsatzkräfte brachten die beiden Verletzten zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, reinigte die Fahrbahn, stellte den Brandschutz sicher und leitete den restlichen Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbei. Beamte der Berchtesgadener Polizeiinspektion nahmen den genauen Unfallhergang auf. (Foto: Wechslinger)