weather-image

Zum Ende zweitausendster Besucher erwartet

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Blick in die Apsis der Traunsteiner Klosterkirche.

Gleichsam zur Wunderkammer der Textilkunst aus 2000 Jahren wurde die Traunsteiner Klosterkirche bei der ersten Ausstellung nach der Renovierung. Noch am heutigen Samstag und am morgigen Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr sind Knüpf-, Web- und Stickkunstwerke von höchster Qualität und Seltenheit zu sehen.


Die Schau ist ein Kaleidoskop textiler Kunstwerke von Marokko bis China. Sie stammen alle aus der Privatsammlung von Roland und Silke Weise aus Siegsdorf und wurden in fast 40-jähriger Sammlungstätigkeit zusammengetragen. Während in der ersten Woche noch viele Besucher aus Traunstein und der näheren Umgebung kamen, reisten in der zweiten Woche immer mehr Besucher aus Rosenheim, Wasserburg und bis aus München an. Die besondere Breite der Ausstellungsobjekte mit vielen nie gesehenen Schönheiten, Raritäten und Unikaten hat sich offenbar herumgesprochen.

Anzeige

Die Schau, die in diesem Umfang und einem so besonderen Ambiente wie der Klosterkirche wohl nie mehr gezeigt werden wird, zieht Kunstliebhaber und Kenner antiker textiler Kunstwerke aus nah und fern in ihren Bann. Immer wieder kamen in den letzten Wochen ganze (Fach)-Gruppen nach Traunstein, um die Ausstellung zu bestaunen.

Heute und morgen noch zwei Führungen

»Weil das Interesse sehr groß ist, werden wir am heutigen Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr noch zwei weitere Führungen durch die Ausstellung anbieten«, so das Sammlerehepaar Weise, das immer vor Ort ist und für Auskünfte zur Verfügung steht. »Bis zum Sonntag, wenn die Ausstellung leider unwiderruflich zu Ende geht, erwarten wir jedoch eine deutliche Überschreitung der Marke von 2000 Besuchern. Damit übertrifft die erreichte Resonanz auch unsere kühnsten Erwartungen«, sagt Roland weise und freut sich auf die Gäste in den letzten beiden Tagen.

Wer sein Wissen über Teppich- und Textilkunst vertiefen möchte, für den gibt es zur Ausstellung ein reich bebildertes, hochwertiges Buch.