weather-image
16°

ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich weiter ein

Mannheim (dpa) - Die Konjunkturzuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im August erneut eingetrübt. Die ZEW-Konjunkturerwartungen seien zum Vormonat um 5,9 Punkte auf minus 25,5 Zähler gefallen, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung mit. Volkswirte hatten mit einer leichten Erholung gerechnet. Der Rückgang der Erwartungen signalisiert, dass die Finanzprofis weiterhin von einer Abkühlung der Konjunktur ausgehen. Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone haben sich dagegen kaum verändert. Der Indikator des ZEW stieg um 1,1 Punkte und liegt nun bei minus 21,2 Punkten.

Anzeige