weather-image
18°

Zahlreiche Tote bei Gewalt in Kiew - Polizei rückt gegen Maidan vor

Kiew (dpa) - Dramatische Zuspitzung in der Ukraine: Nach der Eskalation der Gewalt mit mindestens neun Toten ist die Polizei in Kiew gegen die Barrikaden der Opposition vorgerückt. Sicherheitskräfte und Regierungsgegner liefern sich am Unabhängigkeitsplatz Maidan schwere Straßenschlachten. Das Stadtzentrum lag am Abend in Flammen. Das Innenministerium hatte kurz vor Beginn des abendlichen Einsatzes die noch zu Tausenden versammelten Regierungsgegner zum Verlassen des Platzes aufgefordert.

Anzeige