weather-image
21°

Wusstest du, dass...? - Wendezeh zum Klettern

Wusstest du, dass ein Specht besondere Kletterfüße hat? Die Füße des Vogels haben jeweils einen Wendezeh. Auch ein Buntspecht hat solche Füße. Der Grund: Ein Specht muss ein guter Baumkletterer sein. Schließlich verbringt der Vogel die meiste Zeit an Ästen, Stämmen und in Baumhöhlen.

Wusstest du, dass...? - Wendezeh zum Klettern
Spechte sind tolle Baumkletterer. Dafür haben sie an den Füßen extra Wendezehe. Foto: Sven Hoppe/dpa Foto: dpa

Die meisten Spechte haben kurze Füße mit insgesamt vier Zehen. Zwei davon sind nach vorn und zwei nach hinten gerichtet. Einer davon ist ein Wendezeh. Er kann gewendet werden, je nachdem, ob der Specht herauf- oder hinunterklettert.

Was dem Vogel beim Klettern auch noch hilft, sind seine kurzen kräftigen Beine. Außerdem sein starker Schwanz. Damit kann der Specht sich aufstützen, als hätte er einen dritten Fuß. Das gibt ihm zusätzlich Halt am Baumstamm. Klasse Ausrüstung!

Nabu zum Specht

Waldwissen.net zum Specht

Steckbrief Buntspecht

Niedersächsische Landesforsten zum Specht

Spechte im Vergleich

Informationen zum Spechtfuß