weather-image
14°

Wo ist die Giftschlange?

0.0
0.0
Giftschlange
Bildtext einblenden
Fachleute haben Mehl ausgestreut, um Spuren einer ausgebüxten Schlange zu finden. Foto: Caroline Seidel/dpa Foto: dpa

In einem Mehrfamilienhaus in der Stadt Herne im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist im Moment viel los. Dort ist Mehl im Flur verteilt und an manchen Stellen liegt doppelseitiges Klebeband auf dem Boden. Das hat einen Grund: Aus einer Wohnung ist eine Schlange entwischt! Experten suchen sie gerade und wollen sie dann einfangen.


Aus diesem Grund auch das Klebeband und das Mehl. Die Fachleute hoffen, dass das Tier hängen bleibt oder Spuren hinterlässt. Denn die Schlange ist eine gefährliche Kobra. Sie ist etwa 1,40 Meter lang und giftig. In der Natur lebt diese Schlangenart in Asien.

Die Hausbewohner müssen jetzt allerdings Geduld haben. Sie dürfen erst in ihre Wohnungen zurück, wenn die Schlange gefunden wurde. Bis dahin übernachten sie etwa bei Freunden oder ihrer Familie.