weather-image
18°

Winzige Teilchen verstehen, um Menschen zu heilen

0.0
0.0
Nobelpreis für Medizin
Bildtext einblenden
Drei Forscher bekommen gemeinsam den Nobelpreis für Medizin. Das ist eine sehr wichtige Auszeichnung. Foto: -/XinHua/dpa Foto: dpa

Jetzt geht es um winzige Teile und einen großen Preis! Mit winzigen Teilen sind Zellen im Körper von Lebewesen gemeint. Und das Große ist ein Nobelpreis. Er ist die wichtigste Auszeichnung für viele Forscher.


Am Montag wurde bekannt, wer dieses Jahr den Nobelpreis in Medizin bekommt. Es sind zwei Wissenschaftler aus dem Land USA und einer aus Großbritannien. Sie hatten etwa erforscht, wie Zellen auf verschiedene Mengen Sauerstoff im Körper reagieren.

Sauerstoff nehmen wir beim Atmen auf. Er ist lebenswichtig. Hat nun ein Mensch zum Beispiel eine Entzündung der Atemwege, dann bekommt der Körper weniger Sauerstoff. Dann wird etwas in den Zellen der Lunge aktiviert, um Schleim herzustellen. Das hilft dabei, die Entzündung zu lösen.

Die Erkenntnisse der drei Wissenschaftler könnten einmal helfen, bestimmte Krankheiten besser zu bekämpfen. Deshalb fand eine Jury: Die drei verdienen den Nobelpreis.