weather-image

Wieder eine Topleistung auf dem Rad

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Toni Palzer hatte wieder einmal allen Grund zum Jubeln. Der Ramsauer (l.) wurde Zweiter hinter dem Südtiroler Radprofi Michael Spögler (M.) und vor dem bekannten österreichischen Radrennfahrer Andreas Ortner (r.). (Foto: privat)

Gut sieben Kilometer mit Steigungen bis zu 25 Prozent und einem Höhenunterschied von knapp 900 Metern wies das 37. Kitzbüheler-Horn-Bergradrennen auf.


Unter den 100 Startern war auch der Ramsauer Toni Palzer, der als Skibergsteiger auch auf dem Rad wieder einmal eine starke Leistung abgeliefert hat. »Es war ein geniales Rennen für mich. Ich wurde hinter dem italienischen Radprofi Michael Spögler Zweiter.« Palzer war damit um eine Minute schneller als vergangenes Jahr. Der Gesamtsieger sowie Palzer wären mit dieser Zeit bei der Österreich-Rundfahrt aufs Podest gefahren. Gesamtdritter wurde Andreas Ortner vom SC Anger vor dem neunfachen österreichischen Meister Hans-Peter Obwaller.

Die Ergebnisse der heimischen Radrennfahrer nach Klassen:

Sportklasse Damen I:

3. Theresa Graßl (DAV Skitourenteam Berchtesgaden) 51:40

Lizenz Herren Elite:

1. Andreas Ortner (RC Martin's Bike Shop/Anger) 31:00

Sportklasse:

1. Michael Spögler (ASC Sarntal) 29:38
2. Anton Palzer (Red Bull/Ramsau) 29:57
6. Josef Huber (RC Martin's Bike Shop/GebJgBtl 231/Bischofswiesen) 35:34

Sportklasse I:

1. Thomas Trainer (Martin's Bike Shop/GebJgBtl 231) 33:13
4. Hermann Bogner (RSV Freilassing/Anger) 35:04
6. Simon Krutter (RSV Freilassing) 35:35
7. Christian Ortner (Radsport Zellner/Anger) 36:30
10. Sebastian Zauner (DAV Berchtesgaden) 38:15

Sportklasse II:

1. Hans-Peter Obwaller (KTM Bikes) 31:49

Lizenz Herren Master II:

1. Thomas Brengartner (RC Martin's Bike Shop/Bad Reichenhall) 35:17
3. Robert Egenhofer (RSV Freilassing) 43:50

cw