weather-image

Westerwelle sieht USA im Nahost-Konflikt in der Pflicht

Hamburg (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle sieht im Nahost-Konflikt die USA in der Pflicht. Eine Aussöhnung im Nahen Osten habe nur dann eine wirkliche Chance, wenn die Amerikaner ihre Schlüsselrolle wahrnehmen, sagte der FDP-Politiker der Wochenzeitung «Die Zeit». Zu der seit Mittwoch geltenden Waffenruhe zwischen Israelis und Palästinensern für den Gazastreifen sagte der Außenminister: «Daraus muss erstmal ein nachhaltiger Waffenstillstand werden. Und dafür gibt es noch sehr viel zu tun.»

Anzeige