weather-image

Westen legt Resolutionsentwurf mit Sanktionen gegen Syrien vor

New York (dpa) - Die westlichen Länder im UN-Sicherheitsrat haben einen neuen Versuch für eine Resolution mit Sanktionen gegen das Regime in Syrien gestartet. Nach einer Unterredung mit dem Sondergesandten Kofi Annan wurde in New York ein Entwurf vorgelegt, der Strafmaßnahmen möglich machen soll. Allerdings hatte Russland schon deutlich gemacht, keine Sanktionen gegen die syrische Regierung dulden zu wollen. Der Entwurf fordert ein Ende der Gewalt und den Rückzug von Truppen und schweren Waffen aus Wohngebieten innerhalb von zehn Tagen.

Anzeige