weather-image
13°

Weltkriegs-Granate bei Bischofshofen gefunden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Mitterberghütten – Eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg wurde am Montag bei Bischofshofen gefunden. Ein Spezialtrupp soll den Sprengkörper zünden.


Am Dienstagvormittag wurde eine in Mitterberghütten bei Grabungsarbeiten im Bachbett des Mühlbaches gefundene Werfergranate aus dem 2. Weltkrieg dem Entminungsdienst des Bundesheeres zur fachgerechten Entsorgung übergeben.

Diese war am Montagnachmittag durch ein sprengstoffkundiges Organ der Landespolizeidirektion Salzburg am Fundort gesichert und geborgen worden.

Dabei stand schnell fest, dass es sich um ein funktionstüchtiges Kriegsrelikt handelt. Bei der Sicherung bestand laut Polizeiangeben keine Gefahr für die Bevölkerung.

Pressemeldung der Polizei Salzburg