weather-image

Weiter Kämpfe in Aleppo

Damaskus (dpa) - Syrische Regierungstruppen haben ihre Angriffe in der umkämpften Stadt Aleppo fortgesetzt. Ihre Artillerie beschoss mehrere Stadtteile im Nordosten, berichteten die Syrischen Menschenrechtsbeobachter in London. Neue Zusammenstöße wurden auch aus dem südwestlichen Stadtbezirk Salaheddin gemeldet. Rebellen griffen dort die Regimetruppen an. Die Aufständischen waren vor drei Tagen aus Salaheddin verdrängt worden, das sie bis dahin kontrolliert hatten.

Anzeige