weather-image
27°

Wasti Kurz und Ernst Steinbrecher neue Ehrenmitglieder

1.1
1.1
Bildtext einblenden
Hauptversammlung der Almrauscher (v.l.): Vorstand Ludwig Hochreiter, Hermann Mühlbauer (60 Jahre), Ehrenmitglieder Sebastian Kurz und Ernst Steinbrecher, Thomas Kurz (25 Jahre), Michaela Gschwendtner (40 Jahre), Rudi Kurz (40 Jahre), Maria Rankl (60 Jahre), Bruno Schweiger (40 Jahre), Erika Hochreiter (25 Jahre) und 2. Vorstand Max Neudecker. (Foto: privat)

Berchtesgaden – Die Mitglieder des GTEV Almrausch hatten bei der Jahreshauptversammlung, die kürzlich im Gasthaus »Laroswacht« abgehalten wurde, einige Punkte abzuhandeln. Unter anderem standen Mitgliederehrungen und eine Beitragserhöhung auf der Tagesordnung.


Über den Schriftführerbericht erhielten die Mitglieder einen Einblick über die zahlreichen Aktivitäten und Ereignisse im vergangenen Vereinsjahr. Einen finanziellen Überblick gewährte dann Kassiererin Christina Angerer mit einem detaillierten Bericht. Die akribisch geführte Kasse bezeichneten die Prüfer als vorbildlich und so gab es eine einstimmige Entlastung.

Vorsitzender Ludwig Hochreiter berichtete über die gute Almtanzsaison. Sehr am Herzen liegt ihm das Thema »Probenraum«, der von der Jugendgruppe und den Aktiven genutzt werden soll. In der letzten Zeit wurde in der Insula geprobt, jedoch könne dies kein Dauerzustand sein. Deshalb hat sich der Ausschuss laut Hochreiter so einige Gedanken darüber gemacht. Eine Räumlichkeit, die zu jeder Tages- und Nachtzeit für die Almrauscher zu Verfügung steht, schwebt ihnen da vor. »Einen Proberaum, der uns gehört, zu dem wir den Schlüssel haben und rein können, wie wir es möchten«, wünscht sich Ludwig Hochreiter. Auf Näheres wollte der Vorsitzende noch nicht eingehen, jedoch hofft er darauf, dass die Almrauscher bis Ende 2017 beziehungsweise Anfang 2018 endlich eine fixe Räumlichkeit nutzen können.

Ebenfalls konnte man sich in der Versammlung über die beiden neuen Vereinsmitglieder Christina Hofreiter und Helmut Langosch erfreuen. Beim nächsten Tagesordnungspunkt entschieden sich die Versammlungsteilnehmer einstimmig für eine Beitragserhöhung von jährlich 15 auf 20 Euro.

Wie jedes Jahr war es Ludwig Hochreiter eine besondere Freude, langjährige Vereinsmitglieder zu ehren. Von den insgesamt 17 ausgezeichneten Mitgliedern konnten jedoch einige ihre Urkunde nicht persönlich entgegennehmen. Folgende Mitglieder wurden dieses Jahr in der Versammlung für 60 Jahre Treue zum Verein geehrt: Anton Auer, Hermann Mühlbauer und Wilhelm Aicher. Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft blicken Maria Rankl, Michaela Gschwendtner, Hans Plenk, Veronika Schultz, Wolfgang Eder, Josef Eder und Peter Plenk zurück. Bartholomäus Mittner, Thomas Gröbner, Erika Hochreiter, Thomas Kurz, Franz Brandner, Verena Steindlmüller und Elisabeth Irlinger wurden für 25 Jahre Vereinstreue geehrt. Nachfolgend wurden zwei Ehrenmitglieder ernannt. Als Erstes wurde Ernst Steinbrecher mit dieser besonderen Auszeichnung überrascht. Er hatte die Almrauscher jahrelang als Kassier unterstützt. Ebenfalls zum Ehrenmitglied auserkoren wurde Wasti Kurz. Dieser war zuerst Vorplattler, später Fähnrich gewesen und hatte den Verein ab 2010 als Platzanweiser bei den Almtänzen unterstützt. fb