weather-image
18°

Wasserwacht-Jugend sammelte Müll

Ihren Naturschutztag nutzten 14 Mitglieder der Wasserwacht-Jugend aus Bergen, um auch heuer wieder eine Rama-Dama-Aktion zu veranstalten. Dabei fanden sich Glasscherben, Blechdosen und Zigarettenschachteln am Wegesrand sowie zwischen den Bäumen rund um den Schellenberg. Während der eine Teil des Mülls achtlos beim Spazierengehen in die Natur geworfen wurde, wird der andere bewusst illegal in der Umwelt entsorgt. So fanden sich neben dem Kleinmüll und Flaschen auch mehrere Pakete mit Werbung für Supermärkte sowie ein Teppich. Mit viel Engagement machten sich die Teilnehmer ans Werk und füllten ihre Müllsäcke. Zum Abschluss des Naturschutztages wurden noch an der Wachstation der Wasserwacht kleine Insektenhotels und ein Nistkasten angebracht, die von den Kindern und Jugendlichen der Wasserwacht ab sofort betreut werden.

 
Anzeige