weather-image
16°

Wallfahrt des Pfarrverbands Seeon-Seebruck-Truchtlaching auf die Fraueninsel

Deutlich weniger Gläubige als sonst hatten – vermutlich aufgrund des schlechten Wetters – den Weg per Schiff auf die Fraueninsel gefunden.

»Doch es kommt nicht auf die Zahl der Teilnehmer an«, betonte Pfarrer Dr. Hans Huber bei der alljährlichen Wallfahrt des Pfarrverbands Seeon-Seebruck-Truchtlaching. Entscheidend sei, »was die, die da sind, tun«.

Mitgestaltet wurde die Messe durch die Lesungen und Fürbitten der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Manuela Kral (Seeon), Rogat Schachner (Truchtlaching) und Martina Hofstetter (Seebruck).

Nach dem Gottesdienst ging es zum kulinarischen Teil in die verschiedenen Gaststätten der Insel, ehe es nach der Andacht am Grab der seligen Irmengard wieder per Schiff nach Hause ging.

(Foto: Donhauer)