weather-image
19°

Waldbrand im Nordosten Athens - Häuser in Gefahr

Athen (dpa) - Ein großer Waldbrand im Nordosten Athens hat zur vorübergehenden Schließung der wichtigsten Nord-Süd-Autobahn Griechenlands geführt. Riesige gelbbraune Rauchwolken waren aus allen Teilen Athens zu sehen. Asche kam auch im Zentrum Athens herunter. Einige Flammen erreichten die Häuser der Ortschaften Agios Stefanos und Afidnai. Dutzende Feuerwehrleute und Freiwillige waren im Einsatz. Die Feuerwehr setzte acht Löschflugzeuge und vier Hubschrauber ein, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Anzeige