weather-image

Von Häftlingen für Häftlinge

0.0
0.0
Von Häftlingen für Häftlinge
Bildtext einblenden
Manche Gefängnisse drucken ihre eigene Zeitung. Foto: Ole Spata/dpa Foto: dpa

Eine Zeitung kaufen oder kurz im Internet gucken, was gerade in der Welt los ist. Das ist für viele Menschen normal. Wenn man aber im Gefängnis sitzt, ist das meistens nicht möglich. Deshalb schreiben einige Häftlinge ihre eigene Zeitung. Zum Beispiel im Bundesland Sachsen heißt eine Gitterpost, eine andere Aufschluss.


In den Zeitungen erfahren die Häftlinge Neues aus dem Sport oder der Politik. Aber sie lesen darin auch Geschichten über den Alltag im Gefängnis. Außerdem stehen in manchen Zeitungen auch Witze und Tipps für Filme oder Bücher.

Anzeige

Für die Häftlinge sind die Zeitungen kostenlos. Und die Gefangenen bekommen beim Machen der Zeitung Hilfe vom Gefängnis und Freiwilligen.