weather-image
28°
Lkw-Fahrer musste Gegenverkehr ausweichen

Von der Straße abgedrängt: Sattelzug landet im Straßengraben

Foto: dpa/Symbolbild

Freilassing – Weil ihm auf seiner Fahrbahn ein Lkw entgegenkam, musste ein 20-jähriger Nußdorfer mit seinem Sattelzug ausweichen und landete im Graben.


Aufgrund eines entgegenkommenden Sattelzuges, der über die Fahrbahnmitte geraten war, musste der 20-jährige Nußdorfer mit seiner Sattelzugmaschine auf der Staatsstraße 2104, unweit des dortigen Freibades, nach rechts ins Bankett ausweichen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, landete er mit seinem Laster schließlich im Straßengraben.

Der entgegenkommende Sattelzug setzte seine Fahrt unvermindert fort. Am abgerutschten Sattelzug entstand nur geringer Sachschaden. Allerdings musste dieser mit großen Maschinen geborgen werden. Die ST 2104 wurde für den Einsatz zeitweise komplett gesperrt.

Jetzt bittet die Polizei Freilassing um Zeugenhinweise zum verursachenden Sattelzug unter Telefon 08654/4618-0.