weather-image

Vom Bodensee über Königssee nach Grado

Eineinhalb Tage waren die beiden auf dem Bodensee-Königssee-Radweg unterwegs, als sie ein Mitarbeiter des »Berchtesgadener Anzeigers« bei einer Verpflegungsrast getroffen hat.

Das Etappenziel Berchtesgaden nützte das passionierte Radlerduo zu einem zweitägigen Kurzurlaub mit Besuch der Attraktionen Jenner und Königssee mit Bartholomä, was die beiden sehr beeindruckt hat: »Es ist einfach eine unglaublich schöne Gegend hier. Als Kind habe ich Bartholomä einmal gepuzzelt, jetzt wollte ich den berühmten Ort endlich einmal sehen«, erklärte Angelika Weber. In den nächsten Tagen ist das Ehepaar über den »Alpe Adria-Radweg« unterwegs. In Grado, dem bekannten Badeort am äußersten Ende des Golfs von Venedig, möchten die beiden Radler fünf Tage bleiben und dort baden und shoppen. Dann geht es mit dem Zug zurück nach Eschweiler. cw

Anzeige