weather-image

Viola Davis spielt Michelle Obama

0.0
0.0
Viola Davis + Michelle Obama
Bildtext einblenden
Viola Davis wird Michelle Obama verkörpern. Foto: Jordan Strauss/Jim Lo Scalzo/AP/EPA/dpa Foto: dpa

Als First Lady wurde Michelle Obama zu einer der einflussreichsten Frauen der US-Geschichte. In einer neuen Serie wird sie nun porträtiert - und zwar von einer Oscar-Gewinnerin.


Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Viola Davis (54, »Fences«) wird Medienberichten zufolge in einer Serie Michelle Obama verkörpern. In der ersten Folge der Reihe über einflussreiche First Ladys der USA sollen auch Elena Roosevelt und Betty Ford porträtiert werden, wie der US-Sender CNN berichtete.

Anzeige

»Dass Viola Davis Michelle Obama spielt, ist ein wahr gewordener Traum. Wir könnten nicht glücklicher darüber sein, dass sie uns mit ihrem außergewöhnlichen Talent hilft, diese Serie zu starten«, hieß es demnach von Showtime Networks, das die Serie gemeinsam mit Lionsgate TV produziert.

Die Serie soll »den Vorhang zu den privaten und politischen Leben, dieser geheimnisvollen Frauen, lüften«, hieß es weiter. Wer die anderen Rollen übernehmen wird, war zunächst noch nicht bekannt. Davis ist derzeit noch in der Serie »How to get away with Murder« zu sehen.