weather-image
16°
Für die Sicherheit auf dem Schulweg

Viertklässler führen mit der Polizei Verkehrskontrollen durch

Bad Reichenhall – Zusammen mit der Polizei durften am Freitagmorgen die Viertklässler der Grundschule St. Zeno die Geschwindigkeit der Autofahrer kontrollieren.

(hintere Reihe v. links) Daniel Bäßler (Sachbearbeiter Verkehr für den Landkreis BGL), Frau Kalampalikis (Klassenleitung) und Bernhard Dusch (Dienstellenleiter der PI Bad Reichenhall) Foto: Polizei Bad Reichenhall

Um die Sicherheit von Kindern auf dem Schulweg zu erhöhen, wurden von der Polizei Bad Reichenhall im Rahmen der Gemeinschaftsaktion "Sicher zur Schule - Sicher nach Hause" Aktionen zur Schulwegsicherheit durchgeführt. Neben Gurtkontrollen auf den Schulwegen wurde am Freitag zusammen mit der 4. Klasse der Grundschule St. Zeno eine Verkehrskontrolle in der Salzburger Straße durchgeführt.

Anzeige

Dabei wurden bei einer Geschwindigkeitskontrolle alle Fahrzeugführer kontrolliert – auch die, die regelkonform unterwegs waren. Diese bekamen aus den Händen der Schulkinder als Dank für deren Rücksichtnahme eine Süßigkeit überreicht.

Diejenigen, die zu schnell unterwegs waren, wurden von den Kindern angehalten, in Zukunft doch mehr Rücksicht sie zu nehmen. Einigen hatten erkennbar ein schlechtes Gewissen und gelobten Besserung. Als "Strafe" wurde ihnen eine Zitrone ausgehändigt. Als Dank für die gute Zusammenarbeit, bekamen die Kinder vom Dienstellenleiter der PI Bad Reichenhall, Bernhard Dusch, am Ende noch eine Schachtel Schokoküsse überreicht.

Die Polizei wird auch im neuen Schuljahr regelmäßig auf den Schulwegen präsent sein und Maßnahmen zur Schulwegsicherheit durchführen.