weather-image

Vierter EU-Afrika-Gipfel in Brüssel

Brüssel (dpa) - Europas Staats- und Regierungschefs treffen sich heute in Brüssel mit ihren Amtskollegen aus mehr als 50 afrikanischen Ländern. Bei dem EU-Afrika-Gipfel geht es um eine bessere politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt stehen Investitionen europäischer Unternehmen in Afrika. Die Delegationen werden auch über die Sicherung des Friedens auf dem Kontinent beraten, etwa im krisengeschüttelten Zentralafrika. Der EU-Afrika-Gipfel ist das vierte Treffen dieser Art nach früheren Gipfeln in Kairo, Lissabon und Tripolis.

Anzeige