weather-image
20°

Viele Wolken, milde Temperaturen

Offenbach (dpa) - Heute Früh ist es wechselnd bewölkt, teils klar, vor allem im Norden, aber auch in Bayern gibt es streckenweise Nebel. Die Frühwerte liegen zwischen 11 und 5 Grad, im Norden und Nordosten bzw. bei länger klarem Himmel bei 6 bis 0 Grad.

"Frankfurter Blüten"
Die Blüten eines Obstbaumes vor den Hochhäusern von Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst Foto: dpa

Dort kann stellenweise Bodenfrost auftreten, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Tagsüber löst sich der Nebel im Norden nur langsam auf. Ansonsten ist es vielerorts bewölkt durch hohe und mittelhohe Wolkenfelder, zeit- und gebietsweise scheint aber auch die Sonne.

Anzeige

Nachmittags können sich im Westen und Südwesten Quellwolken entwickeln, vereinzelt gibt es auch kurze Schauer oder Gewitter, bevorzugt im Bergland. Bis zum Nachmittag steigt die Temperatur auf 15 bis 24 Grad, wobei es im Westen und Südwesten nach wie vor am wärmsten wird. Nordöstlich von Elbe und Havel werden nur 11 bis 16 Grad, an den Küsten bei Nebel bzw. auflandigem Wind nur 7 bis 11 Grad erreicht.

Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen, an der Ostsee bisweilen leicht böig auflebend aus Ost bis Nordost.