weather-image

Vettel: Schumachers Entwicklung gleicht «einem Wunder»

Berlin (dpa) - Für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gleicht es «einem kleinen Wunder», dass Michael Schumacher nicht mehr im Koma liegt.

Sebastian Vettel
Sebastian Vettel und Michael Schumacher sind seit Jahren befreundet. Foto: Andre Pichette Foto: dpa

Das berichtet die Online-Ausgabe der «Sport Bild». «Das ist mit Abstand die beste Nachricht überhaupt! Das ist ein riesengroßer Schritt, über den ich mich sehr freue», sagte der 26-Jährige. «Insbesondere wenn man sich an die schlimmen Meldungen vor einigen Monaten erinnert, gleicht diese Entwicklung einem kleinen Wunder. Ich wünsche ihm und seiner Familie jetzt weiterhin viel Kraft.»

Anzeige

Vettel und Schumacher sind Freunde. Außerdem hat Rekord-Weltmeister Schumacher nach Ansicht des ehemaligen Vettel-Teamchefs Gerhard Berger den amtierenden Weltmeister entdeckt. Er habe durch Schumacher von Vettel gehört, sagte der Österreicher. «Er erzählte mir beim gemeinsamen Urlaub von einem jungen Kartfahrer, der etwas ganz Besonderes sei. Für mich ist deshalb Michael Schumacher so was wie der Entdecker von Sebastian Vettel», meinte Berger.

Bericht der Sport Bild online