weather-image

Verkehrsunfallflucht auf Firmenparkplatz

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Freilassing - Am 04.08.2017 gegen 13:00 Uhr ereignete sich auf einem Firmengelände in der Wasserburger Straße eine Verkehrsunfallflucht.


Ein 49 jähriger in Salzburg wohnhafter Serbe stieß beim Rückwärtsfahren mit seinem Opel gegen einen geparkten VW, welcher einem 40 jährigen österreichischem Staatsangehörigen gehört.

Anzeige

Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher ohne Angabe seiner Personalien von der Unfallstelle.

Am VW entstand Schaden in Höhe von ca. 2000.- Euro.

Dank eines aufmerksamen Firmenmitarbeiters konnte die Polizeiinspektion die Verkehrsunfallflucht noch am selben Tag klären und einen Personalienaustausch veranlassen.

Der Salzburger erhält nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

- Anzeige -