weather-image
20°

Verkehrsunfall mit verletzter Person und zwei totalbeschädigten PKWs

5.0
5.0
Schneeglätte-Warnschild
Bildtext einblenden
Auf spiegelglatten Straßen hat es zahlreiche Unfälle gegeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv Foto: dpa

Übersee - Am Freitag den 04.01.2019 befuhr ein 28-jähriger italienischer Urlaubsgast mit seinem Pkw die Verbindungsstraße von der Staatsstraße 2096 in Richtung der Grassauer Straße in Übersee.

An der Einmündung zur Grassauer Straße konnte er seine Pkw infolge schneeglatter Fahrbahn nicht mehr zu stehen bringen und rutschte in die Fahrbahn der Grassauer Straße. Ein bevorrechtigt herankommender 39-jähriger Pkw Lenker aus dem Achental konnte dem italienischen Pkw nicht mehr ausweichen und prallte in die Seite des anderen Fahrzeugs. Hierdurch wurde der Pkw des Urlaubsgastes in eine neben der Fahrbahn stehende Straßenlaterne geschleudert. Diese wurde bei dem Unfall ebenso wie die beiden Pkw total beschädigt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 28000.- EUR. Die Beifahrerin des 39-jährigen Pkw-Lenkers wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste in eine Krankenhaus eingeliefert werden. Die Absicherung der Unfallstelle und Bergung der Verletzten wurde durch die FFW Übersee sichergestellt. Weiter musste die Straßenlampe gesichert werden, da nicht auszuschließen war, dass diese noch Strom führte.