weather-image

Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße in Bad Reichenhall

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (dpa)

Am Nachmittag des 27.01.2017 ereignete sich auf der B 21, Höhe ARAL-Tankstelle ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden.


Ein 47-jähriger Pkw Lenker aus dem norddeutschen Raum versuchte, aus der Traunfeldstraße in Bad Reichenhall kommend mit seinem Pkw die B 21 zu überqueren, um in die ARAL-Tankstelle einfahren zu können. Nachdem er sich langsam in die Fahrbahn hinein getastet hatte, übersah er einen in Fahrtrichtung Lofer nahenden Pkw mit Salzburger Zulassung. Beide Pkw stießen direkt auf der Fahrbahn zusammen. Bei dem Verkehrsunfall entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 22.000 Euro belaufen.

Quelle: Polizeiinspektion Bad Reichenhall