weather-image

Verbotswidriges Abschleppen

0.0
0.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa

Bischofswiesen – Verbortswidrig abgeschleppt haben zwei Bischofswieser einen Pkw auf der B 20. Der Berchtesgadener Polizei war das Fahrzeuggespann am Sonntag gegen 13.40 Uhr im Bereich des Böcklweihers aufgefallen.


Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass das gezogene Fahrzeug grundsätzlich fahrtüchtig, jedoch nicht für den Verkehr zugelassen war.

Anzeige

Darum wollten es die beiden 44- und 58-jährigen Bischofswieser abschleppen. Dieser Vorgang war jedoch nicht über die sogenannte "Nothilfe" abgedeckt und wäre genehmigungspflichtig gewesen.

Der ziehende Pkw-Lenker konnte nicht die dafür erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE vorweisen. Der Lenker des gezogenen Fahrzeugs hätte sein Fahrzeug ordnungsgemäß versichern müssen. Beide wurden strafrechtlich angezeigt. Die Beamten haben die Weiterfahrt unterbunden. fb

- Anzeige -