weather-image
13°

Usain Bolt gewinnt 200-Meter-Rennen in Lausanne

Lausanne/Frankfurt/Main (dpa) - Superstar Usain Bolt hat auch sein erstes Rennen nach den Olympischen Spielen klar gewonnen. Der dreifache Goldmedaillen-Gewinner von London siegte am Abend beim Diamond-League-Wettbewerb in Lausanne mit einem Meetingrekord von 19,58 Sekunden über 200 Meter. Platz zwei belegte Europameister Churandy Martina aus den Niederlanden in neuer Landesrekordzeit von 19,85 Sekunden. Dritter wurde Nickel Ashmeade aus Jamaika mit 19,94 Sekunden.

Anzeige