weather-image

USA bieten nach Erdbeben im Iran Hilfe an

Washington (dpa) - Das Weiße Haus hat nach den schweren Erdbeben vom Samstag dem Iran kondoliert und Unterstützung angeboten. «Das amerikanische Volk spricht dem iranischen Volk sein zutiefst empfundenes Beileid aus», hieß es in einer schriftlichen Erklärung von Sprecher Jay Carney.

Zerstörungen
Das Dorf im Nordwesten des Iran wurde schwer verwüstet. Foto: Abedin Taherkenareh Foto: dpa

«Unsere Gedanken gelten den Angehörigen jener, die ihr Leben verloren haben, und wir wünschen den Verletzten eine rasche Genesung. Wir stehen bereit, in dieser schwierigen Zeit Hilfe zu leisten.» Nach den Beben wurden bisher weit mehr als 200 Menschen tot geborgen. Mehr als 1380 weitere Menschen seien verletzt, erklärte der iranische Innenminister Mohammad Najar am Sonntag.

Anzeige