weather-image
17°

Untersuchungsausschuss stellt sich hinter Flughafenchef Schwarz

Berlin (dpa) - Der Untersuchungsausschuss zum Debakel am neuen Hauptstadtflughafen hat sich mehrheitlich hinter den umstrittenen Flughafenchef Rainer Schwarz gestellt. Das wurde nach einem Besuch der Flughafenbaustelle durch die Ausschussmitglieder deutlich. Es habe ganz offensichtlich keine ausreichenden Anhaltspunkte gegeben, den Vertrag mit Schwarz aufzulösen, sagte Stefan Evers von der CDU. Auch von der SPD, den Linken und den Piraten kam vorsichtige Unterstützung für Schwarz. Die Grünen erneuerten dagegen ihre Kritik am Flughafenchef.

Anzeige