weather-image

UN-Sicherheitsrat verurteilt Angriffe auf Botschaften

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat die Angriffe auf mehrere westliche Botschaften in der arabischen Welt scharf verurteilt. Gleichzeitig rief das mächtigste UN-Gremium die Regierungen der betroffenen Staaten auf, ihren internationalen Verpflichtungen zum Schutz der Missionen nachzukommen. Wie ein Flächenbrand haben sich die gewaltsamen Proteste gegen das Mohammed-Schmähvideo in der muslimischen Welt ausgebreitet. Im Sudan wurde die deutsche Botschaft angegriffen, Gewalt gab es in vielen islamischen Ländern, von Bangladesch bis Tunesien.

Anzeige