weather-image
18°

Union und SPD reden über Maut und Steuern - Merkel steckt Kurs ab

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will heute mit den Spitzen der Union ihre weitere Strategie in den Verhandlungen für eine schwarz-rote Koalition besprechen. Ziel ist auch, zu verhindern, dass in den Arbeitsgruppen mit der SPD Vereinbarungen getroffen werden, die in einem Gesamtpaket nicht mehr finanzierbar sind. Am Nachmittag geben die Steuerschätzer ihre neue Einnahmeprognose bekannt. Es wird erwartet, dass der Fiskus mit weiteren Mehreinnahmen im Vergleich zur Steuerschätzung vom Mai rechnen kann.

Anzeige