weather-image

Union und SPD bei Gentechnik uneins

Berlin (dpa) - Beim Thema Gentechnik sind Union und SPD uneins. Die SPD-Umweltpolitikerin Ute Vogt sagte, ihre Partei wolle Gentechnik auf Feldern nicht einmal zu Versuchszwecken. Die Parlamentarische Umwelt-Staatssekretärin Katherina Reiche von der CDU wandte sich aber gegen den Vorstoß, ein Verbot in Deutschland durchzusetzen, indem den EU-Mitgliedstaaten ihr Vorgehen freigestellt wird. Vogt sagte, das werde möglicherweise nicht in der Arbeitsgruppe entschieden, sondern von den Spitzen der geplanten Koalition.

Anzeige