weather-image

Ungewöhnlicher Einsatz am Traunreuter Stadtplatz

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Roland Weihrauch
Traunreut - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizeistation Traunreut mitgeteilt, dass sich mehrere Rinder auf dem Stadtplatz befinden. Entgegen der Annahme der Beamten, dass es sich hierbei um einen Scherz handelte, standen tatsächlich zwei Stiere und zwei Kühe in Mitten des Stadtplatzes. Dank der Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Traunreut konnten die Kühe mit einem Absperrband eingezäunt werden. Ein Bauer erklärte sich dann bereit, die Tiere bis zum Montag in Obhut zu nehmen. Die Hinterlassenschaften der Rinder wurden anschließend von der Feuerwehr entfernt.