weather-image
12°

UN: Innerhalb von 48 Stunden flüchteten 30 000 Syrer in den Libanon

Beirut (dpa) - Innerhalb von nur 48 Stunden haben mehr als 30 000 Syrer die Grenze zum westlichen Nachbarland Libanon überquert. Dies sagte eine Sprecherin des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Genf. Laut Bericht der libanesische Zeitung «Daily Star» begann der Ansturm am Mittwoch nach dem Anschlag auf ein Treffen von Regimegrößen in Damaskus, bei dem mindestens vier wichtige Vertraute von Präsident Baschar al-Assad getötet wurden. Ebenfalls am Mittwoch hatten sich die Kämpfe in Damaskus und Umgebung massiv ausgeweitet.

Anzeige