weather-image
26°

TVT startet in die heiße Saisonphase

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch er trug zuletzt zum Auswärtserfolg des TVT bei: Franz Hell. (Foto: Weitz)

Am vergangenen Wochenende zeigten die Herren des TV Traunstein eine der besten Mannschaftsleistungen der Saison. Dank uneigennützigen Zusammenspiels konnte man in der Basketball-Bezirksoberliga einen souveränen Sieg in Ismaning einfahren.


Eine ähnliche Performance wird auch am heutigen Samstag (Spielbeginn 19 Uhr in der Ludwig-Thoma-Halle in Traunstein) nötig sein, um gegen die aufstrebenden Holzkirchner erfolgreich aus dem Spiel zu gehen. Die Gäste konnten mit Siegen gegen Landshut, Ismaning und München Ost in den vergangenen Begegnungen bereits drei Topmannschaften bezwingen.

Hinzu kam ein Erfolg über Milbertshofen, sodass Holzkirchen nun vier Siege in Serie aufweist. Davor hatte es in dreizehn Partien für die Holzkirchner ganze drei Siege gegeben!

Der TVT ist somit gewarnt und geht die Partie mit voller Ernsthaftigkeit an. Das Team um Kapitän Thomas Weber kann vermutlich aus dem vollen Kader schöpfen. Zu hoffen ist noch, dass Ausfälle wie Stefan Schnellinger und Alexander Guggenberger der Mannschaft rechtzeitig wieder zur Verfügung stehen werden.

Zudem wird es erneut zum Einsatz einiger Nachwuchstalente kommen, die in den vergangenen Spielen bereits gute Impulse setzen konnten. Der Traunsteiner Topscorer Stefan Gruber, der das Spiel in der vergangenen Woche noch grippal geschwächt angehen musste, konnte die Zeit nutzen, um rechtzeitig wieder fit zu werden. Auf seine Klasse im Angriff und auf eine aggressive Verteidigung der TVTler wird es ankommen, um die Siegesserie weiter auszubauen.

Bereits ab 16.30 Uhr geht es für die II. Mannschaft des TVT gegen den ASV Rott um wichtige Punkte. Der TV Traunstein II braucht im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse noch dringend Punkte. VR