weather-image
11°

Tunnel-Gangster hatten Schließfach in Bank

Berlin (dpa) - Rund eine Woche nach dem Einbruch in eine Berliner Bank durch einen Tunnel verfolgt die Polizei neue Spuren. Einer der Täter hatte in der Volksbank in Berlin-Steglitz ein Schließfach gemietet, bestätigte die Polizei. So wollte die Bande den Tresorraum der Bank mit 1600 Schließfächern auskundschaften. Die Polizei veröffentlichte jetzt ein zweites Fahndungsbild. Das neue Foto stammt aus einem gefälschten holländischen Ausweis. Nach bisherigen Ermittlungen hatte die Bande 309 Schließfächer aufgebrochen.

Anzeige