weather-image

Türkischer Botschafter will zu NSU-Prozess kommen

Berlin (dpa) - Der türkische Botschafter in Deutschland, Avni Karslioglu, will den NSU-Prozess direkt vor Ort verfolgen. Er werde die Familien der Opfer selbstverständlich bei ihrem schweren Gang begleiten, sagte Karslioglu am Morgen im ZDF. Das Oberlandesgericht München weigert sich bislang, einen Platz für den Botschafter zu reservieren, obwohl acht der zehn NSU-Mordopfer türkischer Herkunft waren. Bisher hat auch kein türkisches Medium eine Garantie, den Prozess direkt im Gerichtssaal verfolgen zu können.

Anzeige