weather-image
20°

Trittin: Gewinnen kann Rot-Grün nur mit Mut

Berlin (dpa) - Angesichts fehlender Mehrheiten für Rot-Grün in aktuellen Umfragen setzt Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin auf eine deutliche Zuspitzung bis zur Bundestagswahl.

Jürgen Trittin
Jürgen Trittin hält einen erneuten Erfolg von Rot-Grün bei der Bundestagswahl 2013 für möglich. Foto: Herbert Knosowski/Archiv Foto: dpa

«Gewinnen können wir mit Mut zur ökologischen Erneuerung und der Bereitschaft, die eigenen Inhalte nicht zu verstecken», sagte Trittin der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin.

Anzeige

«Wir brauchen eine klare Kurskorrektur, so dass nicht auch künftig Staaten Banken retten müssen», sagte Trittin. «Da werden wir ein gehöriges Maß an Zuspitzung erleben.»

Zehn Jahre nach der Wiederwahl von Rot-Grün im September 2002 hält Trittin einen erneuten gemeinsamen Erfolg bei der Bundestagswahl in einem Jahr für möglich. «Für eine solche Regierung waren der Mut zur Veränderung und der Kampf für die Veränderung wichtig. Das gilt auch heute.»

Umfragen