weather-image

Tödliche Angriffe an Kenias Küste: Zwei Verdächtige festgenommen

Nairobi (dpa) - Wenige Tage nach zwei mörderischen Angriffen auf ein Dorf an der kenianischen Küste hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Es handele sich um den Besitzer eines bei den Angriffen benutzten Fahrzeugs und um einen Fahrer, berichtete die Zeitung «Daily Nation». Nach Angaben des Roten Kreuzes sind bei den Angriffen 58 Menschen getötet worden. Zu den Taten hat sich die radikalislamische Miliz Al Shabaab aus Somalia bekannt, die den Abzug der kenianischen Truppen aus dem Nachbarland fordert.

Anzeige