weather-image
11°

Tochter für Sex angeboten - Vater droht Haftstrafe

Gera (dpa) - Einem 31-Jährigen aus Thüringen, der seine kleine Tochter einem anderen Mann zum Sex anbot, drohen mehrere Jahre Haft. Im Prozess vor dem Landgericht Gera forderte die Staatsanwaltschaft vier Jahre Gefängnis, die Verteidigung plädierte auf zwei Jahre und neun Monate. Vor Gericht legte der Mann ein Geständnis ab. Seine damals sieben Jahre alte Tochter, die er als alleinerziehender Vater betreute, ist momentan in Obhut des Jugendamtes. Die zweite Strafkammer des Landgerichts Gera will heute ein Urteil sprechen.

Anzeige