weather-image

Titelverteidiger Spanien gescheitert: WM-Aus nach 0:2 gegen Chile

Rio de Janeiro (dpa) - Durch ein 0:2 gegen Chile ist Weltmeister Spanien als erst fünfter Titelverteidiger in der WM-Historie bereits in der Vorrunde gescheitert. Eduardo Vargas und Charles Aranguiz mit ihren Treffern stürzten die Iberer in Rio de Janeiro brutal vom Fußball-Thron und schossen Chile vorzeitig ins Achtelfinale.

Anzeige