weather-image

Theresa Jost sichert sich Nordcup

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Theresa Jost erkämpfte sich in Willingen die Gesamtwertung im Nordcup. Foto: privat

Auf dem Programm standen wieder vier verschiedene Wettkämpfe, denen sich 130 Sportler und Sportlerinnen der Altersklassen Jugend 16 (Jahrgang 97) bis Jugend II (Jahrgang 94/95) stellten.


Die ersten drei Veranstaltungen litten unter widrigsten Wetterbedingungen mit heftigen Regenschauern, stürmischen Windböen und niedrigen Temperaturen. Erst am Abschlusstag ließ sich zeitweise die Sonne blicken und es blieb trocken.

Die Bayerisch Gmainerin Theresa Jost vom WSV Bischofswiesen, die nach bestandenem Abitur im CJD nun der Sportfördergruppe der Bayerischen Polizei angehört, konnte sich die Gesamtwertung der Jugend II mit einem Punkt Vorsprung vor Laura Hengelhaupt (SC Motor Zella-Mehlis) sichern. Ihre Leistung ist umso höher zu bewerten, da sie beim Einlaufen zum Klassikrennen am ersten Tag aufgrund eines defekten Skirollers stürzte und sich Prellungen und Abschürfungen zuzog.

Im Einzelnen erreichte sie folgende Platzierungen: Klassikrennen (ohne Schießen) 3. Rang, Einzelrennen 2., Grundlagenschießen 3. und beim abschließenden Cross Sprint unter Staffelbedingungen (mit Nachladen) 2. Platz.

Mit den in Willingen errungenen Punkten gelang Theresa Jost somit ein hervorragender Start in den Deutschland-Pokal und damit die halbe Qualifikation zur nächsten EYOWF (Europäische Jugend Olympische Winter Festspiele) im rumänischen Brasov.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: