weather-image
25°

Teuren Pilzen auf der Spur

0.0
0.0
Teuren Pilzen auf der Spur
Bildtext einblenden
Hündin Woopee hat eine gute Nase - sie kann damit Trüffel erschnüffeln. So heißen besondere Pilze. Foto: Peter Steffen/dpa Foto: dpa

Hündin Woopee läuft über eine Wiese und schnüffelt rund um einen Baum. Sie kriecht mit ihrem Kopf tief unter die Äste. Die italienische Wasserhündin sucht Trüffel - das sind seltene Pilze, die sehr teuer sind. Sie wachsen an den Wurzeln bestimmter Bäume.


Woopees Besitzer Fabian Sievers baut die Trüffel im Bundesland Niedersachsen an. Das macht er, weil man die Pilze in deutschen Wäldern nicht sammeln darf. Sie stehen unter Schutz.

Fabian Sievers hat deshalb vor sieben Jahre etwa Tausend Bäume auf einem Feld angepflanzt. Und zwar Baumarten, die Trüffel besonders mögen, zum Beispiel Haseln, Buchen und Eichen. Er hofft, dass bald möglichst viele Pilze bei ihm wachsen werden.

Um die Trüffel zu finden, kommt Hündin Woopee zum Einsatz. Mit ihrer feinen Nase kann sie die Pilze riechen. An einigen Stellen hatte sie schon Erfolg. Dann wird gebuddelt. Fabian Sievers hofft, bald Trüffel an einem Marktstand verkaufen zu können.