weather-image

Teuflische Gestalten trieben auf dem Waginger Marktplatz ihr Unwesen

2.3
2.3
Bildtext einblenden

Waging am See – Mit weniger Lärm dafür mit viel rotem und schwarzem Höllenrauch liefen acht Kramperl auf den Waginger Marktplatz ein und versetzten die Besucher in Angst und Schrecken.

Über eine Stunde lang hörte man im Ort das Glockengeläute der Schreckgestalten und auch so manche Angstschreie konnte man aus der Menge immer wieder vernehmen. Die zotteligen, gehörnten Gesellen hatten jede Menge zu tun.

Sanfte Streicheleinheiten gab es für die arglosen Zuschauer, dafür wurden so einige »Rotzlöffel« ziemlich in die Mangel genommen. Manch einer musste sogar davon laufen, wenn er von rutenschwingenden Kramperln verfolgt wurde. Doch die Kramperln sorgten nicht nur für Angst, sie waren auch ein beliebtes Fotomotiv.

(Foto: Sojer)

 

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: