weather-image
20°
Wasserspiegel des Röthelbachweihers sinkt um halben Meter

Technischer Defekt bei Wartungsarbeiten im Erlebnis-Warmbad

Bei Wartungsarbeiten an der Wärmepumpe des Erlebnis-Warmbades Traunstein ist es zu einem technischen Defekt gekommen. Dadurch lief zu viel Wasser aus dem Röthelbachweiher und der Wasserspiegel des Gewässers sank um rund einen halben Meter.

Anzeige

Die Stadt hofft, dass durch den niedrigen Wasserspiegel keine Schäden für die Flora und Fauna des Gewässers entstanden ist. Damit der Wasserspiegel wieder ansteigt, sind ausreichend Niederschläge nötig. 

Das Erlebnis-Warmbad Traunstein ist durch ein Leitungssystem mit dem Röthelbachweiher verbunden. Es nutzt dessen Wasser für seine Wärmepumpenanlage.