weather-image
15°

Tausende auf den Philippinen fliehen vor Taifun

Manila (dpa) - Auf der Flucht vor dem Taifun «Haiyan» haben Tausende Küstenbewohner auf den Philippinen ihre Häuser verlassen. Nach Angaben der Zivilschutzbehörde hätten Schulen und Geschäfte in vielen Regionen schon geschlossen. Zudem wurden Evakuierungszentren eingerichtet. «Haiyan» nähert sich dem Festland mit Böen, bei denen Windstärken von bis zu 250 Stundenkilometern gemessen wurden. Er dürfte morgen die Ostküste erreichen. Meteorologen zufolge könnte «Haiyan» der heftigste Taifun in diesem Jahr werden.

Anzeige